Promigeflüster
Home » Kalush Orchestra gewinnen ESC 2022
aktuellEurovision Song ContestKalush OrchestraNewstickerPopPromi

Kalush Orchestra gewinnen ESC 2022

Kalush Orchestra: Ukraine gewinnt den Eurovision Song Contest 2022

Mit dem Titel “Stefania” hat die ukrainische Band Kalush Orchestra das Finale des 66. Eurovision Song Contest im italienischen Turin gewonnen.

Platz zwei ging an Sam Ryder aus Großbritannien (UK) mit “Space Man“, gefolgt von der Spanierin Chanel mit “SloMo”. Der deutsche Kandidat Malik Harris bekam keine Punkte von den Jurys und vom Publikum nur sechs, jeweils zwei aus Österreich, der Schweiz und Estland. Damit landete er mit “Rockstars” auf dem letzten Platz.

Kalush Orchestra widmet den Sieg “allen Ukrainern”

“Ukraina, Ukraina, der Sieg gehört allen Ukrainern.” Diese Botschaft skandierte das Kalush Orchestra in die Welt als um 1:00 Uhr ihr Sieg feststand. Es war ein überlegener, zu erwartender Sieg mit satten 631 Punkten, davon kamen allein 439 von den Televotern. Die Jurys steuerten 192 Zähler zum Ergebnis dazu. Eigentlich war der Song “Stefania” der Mutter, der “Mamo”, von Sänger von Oleh Psiuk gewidmet. Durch die Liedzeile “Ich werde immer zu dir kommen, auch wenn alle Straßen zerstört sind”, bekam es in Kriegszeiten eine zusätzliche Bedeutungsebene. Und so konnte sich die Ukraine weltweiter Solidarität gewiss sein.

X