/ Comedian / Die drei vom Dohlengässle

Die drei vom Dohlengässle

abonnieren

Die drei vom Dohlengässle zu zweit sind: Ida Ott und Dietlinde Elsässer

Josephe, Hildegard und die mittlerweile verstorbene Martha (Isolde Neu) bildeten das Trio "Die Drei vom Dohlengässle". Zum Andenken an ihre Kollegin machen Dietlinde Ellsässer und Ida Ott als Duo weiter und führen damit eine 20-jährige Erfolgsgeschichte auf den Kleinkunstbühnen der Region fort. "Wief, oiga und gradraus" bringt das Damengespann auf den Punkt, das sich nicht zu schade für die heißen Themen des Lebens ist. "Mir schwätzet no lang" lautete der Titel ihres fünften gemeinsamen Programms, das erst im vergangenen Sommer Premiere feierte.

Bekannt geworden sind die drei durch die Rundfunkgespräche beim SWR4 in Tübingen: Dietlinde Ellsässer, Isolde Neu und Ida Ott begeistern seit vielen Jahren ihre "Guten Morgen Hörer" mit immer neuen wunderlichen Geschichten. Man kennt sie landauf und landab, als die drei Alb-Schönheiten auf der Gartenbank, in zünftiger Wanderkleidung als Gipfelstürmerinnen auf dem Weg zu immer neuen Höhepunkten und als die drei Grazien im Bademantel beim Südsee-Zauber.

Kommentare sind deaktiviert
Diesen Artikel bewerten

Kommentare sind geschlossen.

X