/ 401-500 / Tonihof-Buam – Folge 432

Tonihof-Buam – Folge 432

abonnieren
FS an 18. Dezember 2015 - 0:00 in 401-500, Promi, Tonihof-Buam, Video, Volksmusik

Tonihof-Buam im Interview bei Promigeflüster

Urig, zünftig, bayrisch, modern…das sind die Tonihof-Buam!

Der Ursprung der "Tonihof-Buam" liegt im Jahr 1998. Durch die Neueröffnung des elterlichen Landgasthofes, entstand in diesem Jahr der Name "Tonihof". Dieser Name wurde von dem Vornamen des Vaters Anton (Toni) und "Hof" von der aktiv betriebenen Landwirtschaft, abgeleitet und zusammengesetzt. Inspiriert von der Musikalität der Eltern, begannen die beiden Brüder schon früh zu musizieren. Michael ( der ältere der beiden Brüder ) erlernte mit 10 Jahren das Akkordeon.
Mittlerweile ist das Trio auf den größten Volksfesten Bayerns anzutreffen und weit über den Landesgrenzen hinaus bekannt und unterwegs. ….von diversen Radiosendungen bis hin zu TV-Auftritten. Promigeflüster hat die beiden Brüder zu Hause im Bayrischen Wald besucht.

Kommentare sind deaktiviert
Diesen Artikel bewerten

Kommentare sind geschlossen.

X