/ Hannah / Hannah – “Weiber es isch Zeit

Hannah – “Weiber es isch Zeit

FS an 11. September 2013 - 14:13 in Hannah, Musik, Pop, Schlager
Rate this post

Austropop aus Tirol: Hannah – “Weiber es isch Zeit” (VÖ 20.09.)

 

Hannah_CD-CoverAlles im Leben hat zwei Seiten. Das ist in der Natur so, in der Philosophie und natürlich auch in einem Künstlerleben. Reden wir von Hannah, der bildschönen Austropop-Sängerin aus Tirol. Auch sie hat zwei Seiten, schon optisch. Auf der einen Seite blonde, sanft fallende Haare, auf der anderen Seite ein Undercut mit Tattoo des Tiroler Adlers auf der Kopfhaut. Dann singt sie Lieder mit zwei Seiten: Auf der einen Seite rockige, kernige Kracher und auf der anderen Seite ruhige, gefühlvolle Balladen, die eigentlich nur die Tiroler Mundart davon abhält kitschig zu werden. Und dann hat sie da Fans vor der Bühne stehen. Auf der einen Seite Männer. “Die mögen meine Musik, und bestimmt auch die äußere Hülle.” Und auf der anderen Seite Frauen. “Die wollen meistens auch wissen, was dahinter steckt.” Die musikalische Offenbarung gibt’s jetzt. “Weiber es isch Zeit” heißt das neue – ihr zweites – Album. Es erscheint am 20. September bei Ariola (Sony Music).

Hannah_Presse1-1Hannah stammt aus Mils bei Hall in der Nähe von Innsbruck. Ihre unfassbar gute Stimme hat sie unter anderem in der Hannoverschen Powervoice Academy ausgebildet und sich danach jahrelang als Vocal-Coach verdingt. Seit einigen Jahren lebt sie wieder in Österreich und arbeitet mit dem Produzenten Willy Willmann an ihrer Solo-Karriere. “Schon seit meine Kinder geboren waren, hab ich mich selbst immer wieder dabei erwischt, wie ich am Klavier sitz und Lieder in meiner Muttersprache singe. Ich kann mich einfach darin besser ausdrücken als auf Englisch.” Und musikalisch passt die Stilistik sowieso. “Ich darf hier in allen Songs so sein, wie ich will.” Und auch äußerlich wurde Hannah von Anfang an akzeptiert. Die selbst gestaltete Mode, das Tattoo am Kopf, der Undercut – alles einmalig und unverwechselbar! Dass so eine Frau im Dialekt singt, erwartet nicht jeder. Was gibt ihr das Tirolerische? “Meine Heimat. Ich sing auch gerne hochdeutsch, aber Dialekt bin ich.”

Hannahs neues Album “Weiber es isch Zeit” inkl. der Hit-Single “Zoags mir” erscheint am 20. September.

0 Kommentare beitragen
Diesen Artikel bewerten
Rate this post

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X