/ David Hasselhoff / David Hasselhoff – 30 Jahre Freedom

David Hasselhoff – 30 Jahre Freedom

David Hasselhoff
FS an 17. Oktober 2017 - 13:10 in David Hasselhoff, Musik, Pop, Promi

David Hasselhoff: 30 Years of Looking For Freedom

So klingt ein ultimativ-tanzbares Hit-Update: David Hasselhoff veröffentlicht im Vorfeld seiner großen Jubiläumstour 2018 sämtliche Hits der letzten Jahrzehnte im brandneuen Soundgewand! Das kommende Album „30“ vereint neben den neuen, absolut zeitgenössisch produzierten Exklusiv-Versionen alle Original-Highlights sowie bis dato unveröffentlichte Long- und Remix-Varianten. Bereits wenige Wochen nach der Veröffentlichung der „30“-2CD, die am 20. Oktober 2017 bei TELAMO erscheint, kommt zudem eine gleichnamige DVD mit weiterem Exklusiv-Content in den Handel.

Ein Stern am Hollywood Walk of Fame, einen Eintrag im Guinness-Buch, dazu zahllose Hit-Singles und ähnlich viele TV-Sternstunden auf dem Konto: David Hasselhoff kann als Schauspieler und Musiker auf eine rund vier Jahrzehnte umspannende Ausnahmekarriere zurückblicken. Die letzten 30 Jahre seit seinem Mega-Hit „Looking For Freedom“ bilden den programmatischen Rahmen für sein neuestes Album „30“, das im Vorfeld zur nächsten großen Deutschlandtour („30 Years of Looking For Freedom“) am 20. Oktober 2017 bei TELAMO erscheint. Es vereint insgesamt 30 alte und neue Titel auf 2 CDs – inklusive allen Hits, zu denen David Hasselhoff mit zum Teil gleich mehreren brandneuen Alternativ-Mixes das ultimative Sound-Update vorlegt.

Tatsächlich vereint „30“ auf zwei CDs nur die größten Hits von The Hoff: Angefangen mit der unvergessenen Freiheits-Single, die 1989 fast zwei Monate lang die deutschen Charts dominierte und die auch seiner kommenden Tour den Titel gibt, dürfen hier natürlich auch die Mega-Hits „Do The Limbo Dance“ (Deutschland: #12) oder das ausgelassene „Crazy For You“ nicht fehlen, das sich damals über 20 Wochen lang in den Media Control Charts halten sollte. Auf der ersten CD von „30“ finden sich diese und etliche weitere Klassiker (u.a. auch „Let’s Dance Tonight“) im ultrazeitgenössischen Dance-Gewand – als „New Hit Versions“ sowie obendrein als extrem tanzbare Remixes von Größen wie Jonny Nevs und De Lancaster.

Auf der zweiten CD sind zudem weitere Hits wie z.B. „Is Everybody Happy?“ (#8 in Deutschland) – hier als exklusiver US-Remix – oder auch erweiterte Long-Versions von Stücken wie „Song Of The Night“, „Freedom For The World“ und „Hands Up For Rock & Roll“ dabei, wie schließlich auch die unvergessenen Originale zu den oben genannten Hits. Auch die gleichnamige DVD „30“, die am 10. November in den Handel kommt, besticht mit reichlich Exklusiv-Content: 16 Videos – u.a. mitreißende TV-Auftritte von 1989-2004 und die einschlägigen Original-Videos – vereint das audiovisuelle Albumpendant, das obendrein als Bonus ein nagelneues Interview mit dem 65-jährigen US-Star bereithält, das eigens in Deutschland für diese Veröffentlichung aufgezeichnet wurde und mit allerhand Behind-the-Scenes-Anekdoten aufwartet, indem sämtliche Clips der DVD kommentiert werden.

Geboren im Sommer 1952 in Baltimore im Ostküstenstaat Maryland, zog David Hasselhoff für sein Studium ins sonnige Kalifornien, wo er sich jedoch schon bald einen Namen in der Entertainment-Branche machte: Nachdem er seine Karriere mit einer Rolle in der TV-Seifenoper „Schatten der Leidenschaft“ Mitte der siebziger Jahre begonnen hatte, zählte er schon wenige Jahre später zu den größten TV-Stars überhaupt. Seine Hauptrollen in „Knight Rider“ und in der Hit-Serie „Baywatch“ – nach anfänglichen Problemen von Hasselhoff als Produzent zum Mega-Hit gemacht: ausgestrahlt in 144 Ländern und bis heute eine der erfolgreichsten Fernsehserien der Welt – bescherten ihm schließlich sogar den Eintrag im Guinness-Buch als „meistgesehener TV-Star der Fernsehgeschichte“.

Auch als Musiker legte er einen fulminanten Karrierestart hin: Als Hasselhoff 1989 zu Silvester seinen Mega-Hit „Looking For Freedom“ an der Berliner Mauer live vor einer halben Million Menschen präsentierte (laut eigener Aussage einer der schönsten Momente seines Lebens, gleich nach den Geburten seiner Töchter), lag sein gleichnamiges Album bereits auf Platz 1 der meistverkauften Alben des Jahres in Deutschland. Lange vor iTunes und Co. schaffte es der Sänger, an manchen Tagen rund 70.000 Singles von „Looking For Freedom“ zu verkaufen.

Nachdem es in den Neunzigern kein anderer Star so häufig aufs Cover der Bravo geschafft hatte, war David Hasselhoff nach der Jahrtausendwende unter anderem im Westend-Musical „Chicago“ sowie am Broadway in der Hauptrolle von „Jekyll & Hyde“ zu sehen – für ihn die Erfüllung eines Lebenstraums. Parallel dazu folgten weitere Hits (z.B. der UK-Top3-Hit „Jump In My Car“) und seine Autobiografie „Making Waves“ (dt. Titel: „Wellengang meines Lebens“), die 2006 in England zum zweitmeistverkauften Buch des Jahres avancierte. Außerdem engagierte sich der zweifache Vater für verschiedene gemeinnützige Organisationen und glänzte als Juror in großen Shows wie z.B. „America’s Got Talent“.

Musikalisch hat David Hasselhoff zuletzt unter anderem das Album „A Real Good Feeling“ veröffentlicht, das 2011 bis auf Platz 26 der deutschen Charts kletterte und ihm in Österreich sogar eine Top-3-Platzierung bescherte. Inzwischen Ehrenbürgermeister der kleinen Stadt Funner in Südkalifornien, gratulierte ihm vor wenigen Monaten selbst das Auswärtige Amt via Twitter zum 65. – was noch einmal unterstreicht, wie zeitlos und relevant seine Hits bis heute sind.

So unglaublich elektrisierend, ansteckend und tanzbar wie hier klangen sie allerdings nie zuvor: Das nun erscheinende Doppelalbum „30“ ist das ultimative Klang-Update für alle Fans von The Hoff, das mit seiner Mischung aus brandneuen Mixes und erweiterten Klassikern den perfekten Party-Soundtrack darstellt.

Das Album „30“ erscheint am 20. Oktober 2017 bei TELAMO.

CD-Cover / Pressefotos

Kommentare sind deaktiviert
Diesen Artikel bewerten
David Hasselhoff – 30 Jahre Freedom
gefällt mir:

Kommentare sind geschlossen.

X