fbpx
/ 501-600 / Die Fäaschtbänkler #570 – Exklusivinterview

Die Fäaschtbänkler #570 – Exklusivinterview

Schlager

FS an 7. September 2018 - 0:00 in 501-600, Fäaschtbänkler, Promi, Schlager, Video

Die Fäaschtbänkler im Interview bei Promigeflüster

Die Fäaschtbänkler stehen nun seit ihrem Debut 2008 schon ein Jahrzehnt auf der Bühne. Lange war’s nur ein Gaudi – und plötzlich entwickelte sich daraus ein reger Konzertbetrieb. Marco Graber, Andreas Frei, Michael Hutter, Roman Wüthrich und Roman Pizio touren im ganzen deutschsprachigen Raum herum und lassen das Publikum mit ihrer Musik von der ersten Sekunde an abheben. Die fünf jungen Männer mischen jegliche Musikstile gekonnt ineinander und schaffen es daraus einen unverwechselbaren Sound zu erzeugen. Trotz grosser Erfolge sind die 5 Jungs aus Kriessern, Eichberg und Oberegg am Boden geblieben.

Neben dem Charts-Album „Partyplanet“ bringen die unermüdlichen Fäaschtbänkler ein weiteres Album auf den Markt – dieses Mal in traditionelleren Manier. „Alpaland“ nennt sich das zweite Album und erscheint, pünktlich zum Bandjubiläum im August.  Von Schlager bis Pop – diese fünf Jungs namens Fäaschtbänkler bringen ihr Publikum in Fahrt. Sie machen einen angesagten Pop-Schlagermix, der ihnen auf youtube mit jedem Video Klick-Hits beschert, im Radio dauerhafte Airplays sichert und live ausverkaufte Konzerte garantiert. Mit ihrem fünften Album bewegen sich die Fäaschtbänkler bewusst genau in der traditionellen Musikrichtigung, die ihre Instrumentierung auch vermuten lässt. Die Schweizer Musiker haben sich längst einen Namen in der Partyszene gemacht und sind mit ihrer instrumental absolut professionellen und auch gesanglich hervorragenden Art in den Genre von Schlager bis Pop über die Grenzen hinaus bekannt.

0 Kommentare beitragen
Diesen Artikel bewerten
5 (100%) 1 vote

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X