Promigeflüster
Home » Martin Penazola Cecconi •759 – Blutige Anfänger – ZDF Krimi
701-800Blutige AnfängerMartin Penazola CecconiPromiSchauspielerVideoZDF

Martin Penazola Cecconi •759 – Blutige Anfänger – ZDF Krimi

Martin Penazola Cecconi einer der neuen Rookies bei den BLUTIGEN ANFÄNGERN

Martin Penazola Cecconi ist Venezuela geboren und in Deutschland aufgewachsen. Er ist Schauspieler und Tänzer. Jetzt im Promitalk mit Frank Stiller. Seine Eltern haben ihn mit seinem älteren Bruder in Freiburg im Breisgau großgezogen. Sie förderten die Bewegung und Musikalität in ihrem Leben. Während sein Bruder Mateo ihre Erfahrung des Singens mit dem “Freiburger Domsingknaben” in seinen Beruf verwandelte , widmete Martin seine Jugend dem lateinamerikanischen Tanzen. Seit 05. Oktober gehört er ebenfalls zu den Rookies in der ZDF-Krimiserie BLUTIGE ANFÄNGER. Im Interview könnt ihr etwas über seine Rolle Bruno Pérez als auch einiges privates von Martin erfahren. Mit seinen erst 23 Jahren kann man ihn bzgl. seiner TV-Rillen auch noch ein Stück weit als blutigen Anfänger bezeichnen.


Zur Rolle:

Martin Penazola Cecconi Bruno Pérez in BLUTIGE ANFÄNGER

Mit seiner Lebensfreude bringt der Genussmensch Bruno den Spaß ins MOKOTeam. Regelmäßig lockt er den inneren Schweinehund der Rookies (und manchmal seiner Ausbilder*innen) aus ihren Hundehütten und animiert alle zum Party machen. Doch seine freie, lebensbejahende Mentalität schmeckt nicht allen. Er lässt Fünfe gerade sein, nimmt’s, wie’s kommt, umgeht Regeln gewitzt und kommt chronisch zu spät. Damit ist er das perfekte Gegenteil von Hauptmann Hartmann. Trouble ist hier vorprogrammiert.

Er ist emotional intelligent und empathisch. Einer, dem man sofort vertraut und der es versteht, Einfluss zu nehmen. Er ist der inoffizielle „Therapeut“ der Rookies und knackt auch die meisten Zeug*innen mit seiner einfühlsamen, intuitiven Art.