Promigeflüster
Home » Holm Dressler – von der Kabelhilfe zum Fernsehmacher
701-800EXTRAFernsehen/TVHolm DresslerPromiVideo

Holm Dressler – von der Kabelhilfe zum Fernsehmacher

Holm Dressler zählt seit 50 Jahren zu den bekanntesten Fernseh-, Film- und Eventmachern in Deutschland.

Holm Dressler im Promitalk mit Frank Stiller. Er startete 1972 als Kabelträger beim NDR-Fernsehen in Hannover und wurde bald als Regieassistent für große TV-Produktionen eingesetzt. Mit Frank Elstner hob er “Wetten dass?” aus der Taufe, die er dann später mit Thomas Gottschalk weiterführte. Für Gottschalk gestaltete er ausserdem die “Telespiele”, “Na Sowas”, sowie die erste Late-Night-Show im deutschen Fernsehen. Für Günther Jauch war er mit “Na Siehste” erfolgreich und erfand für ihn mit “Millionär gesucht” – Die SKL-Show” die erste Millionenshow im deutschen Sprachraum. Große Fernsehshows u.a. mit Blacky Fuchsberger (“Auf Los gehts los”), Rudi Carrell (“Rudis Urlaubsshow”), Dieter Hallervorden (“Verstehen Sie Spaß?”) und Michail Gorbatschow (“Women’s World Awards”) vervollständigten sein Wirken hinter den Kameras. Weiter Infos unter: Holm Dressler


TV-Tip:

“40 Jahre Privatfernsehen” – Die große TV-Gala am Samstag, 2. Juli 2022 live von 19.30 Uhr bis 23.00 Uhr aus dem GOP Palast Essen auf “Sonnenklar TV”! – Regie: Holm Dressler.
Mit dabei: Helmut Thoma, Jürgen Doetz, Georg Kofler, Marc Conrad, Helmut Markwort, Hans Mahr, Hans Meiser, Alexander Hold, Lilo Wanders, Uli Potofski, Jörg Wontorra, Jörg Pilawa, Norbert Dobeleit, Marijke Amado, Uwe Hübner, Viktor Worms, Thomas Koschwitz, Harry Wijnvoord, Werner Schulze-Erdel, Frederic Meisner, Hella von Sinnen, Tanja Schuhmann, Lisa Fitz, Tom Gerhardt, Andreas Elsholz, Peer Kusmagk, Otto Retzer, Wolfgang Fierek, Esther Filly Ridstyle, Limahl, Tim Wilhelm, Markus & Friends und die Radioband Deluxe