/ 601-700 / Roberto Blanco #617 – Spaß im Zillertal

Roberto Blanco #617 – Spaß im Zillertal

Schlager

FS an 27. September 2019 - 0:00 in 601-700, Promi, Schlager, Video

Roberto Blanco im Interview bei Promigeflüstern

Roberto Blanco wurde 1937 in Tunesien als Sohn von Alfonso und Mercedes Blanco geboren. Roberto verbrachte seine Jugend in Beirut und Madrid, wo er auch Medizin studierte. Einen seiner ersten Auftritte hatte Roberto in dem Film “Der Stern von Afrika” aus dem Jahr 1957.

Roberto begann seine Gesangskarriere bei dem Weltstar Josephine Baker. - In den 60iger Jahren trat Roberto in verschiedenen Filmen auf wie z.B. “Alle Menschen werden Brüder” (Johannes Mario Simmel) und “Drei Männer im Schnee” (Erich Kästner). 1969 gewann Roberto die Deutschen Schlager-Festspiele mit dem Titel “Heute so, morgen so”.

Im Jahr 1971 erhielt Blanco die deutsche Staatsbürgerschaft. 1972 verhalfen ihm die Titel “Ein bißchen Spaß muß sein” und “Der Puppenspieler von Mexiko” zu einem seiner größten Erfolge.

Neben seinen vielen Gastauftritten in den Musiksendungen des Fernsehens, darunter mehrmals in der ZDF-Hitparade bekam er 1973 seine eigene Fernsehshow „Heute so, morgen so“. 1976 gab es zudem die “Roberto Blanco Show”, die am 21. Dezember 1976 eine Einschaltquote von sagenhaften 49 Prozent erreichte. Es folgten diverse weitere Sendungen mit Roberto auf ARD und ZDF. 1987 erhielt Roberto als erster ausländischer Künstler einen eigenen Show-Block in der „Tropicana“-Revue in Havanna.

Roberto engagiert sich für Obdachlose und Kinder, durch seine Patenschaften bei World Vision Deutschland und sein Engagement bei der Organisation “Ärzte ohne Grenzen”.

Diese Erfolgsgeschichte hat bis heue Bestand und so war er dieses Jahr Ehrengast beim Open-Air der Jungen Zillertaler und feierte mit ihnen ihr 25 jähriges Bühnenjubiläum.

0 Kommentare beitragen
Diesen Artikel bewerten

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X