fbpx
/ 401-500 / Wilfried Klaus #434

Wilfried Klaus #434

abonnieren
FS an 1. Januar 2016 - 0:00 in 401-500, Schauspieler, SOKO 5113, Video, Wilfried Klaus

Wilfried Klaus im Interview bei Promigeflüster

Ab 4. Januar 2016, 18.05 Uhr wird „SOKO 5113“ zu „SOKO München“ und startet im ZDF mit vielen Neuerungen und einem neuen Gesicht in eine weitere Runde! Wir haben uns bei SOKO Stuttgart mit dem "Urvater" der SOKOs Wilfried Klaus unterhalten. Wilfried Klaus spielte über 30 Jahre den Kriminalbeamten Horst Schickl. Was Wilfried Klaus jetzt macht und weshalb die SOKO so erfolgreich war und ist, das erfahrt ihr in dieser Ausgabe.

Seit 1965 spielte er auch häufig im Fernsehen und arbeitete für den Rundfunk. Im Fernsehen übernahm er Gastrollen bei Krimiserien, Fernsehspielen und Mehrteilern und drehte auch Spielfilme. Von 1978 bis 2008 verkörperte er den Kriminalhauptkommissar Horst Schickl in der ZDF-Serie SOKO 5113. Er gehört damit zu den „Dauerbrennern“ in der Fernsehlandschaft, was die Darstellung derselben Figur betrifft. Sein letzter Auftritt in der Serie fand in der Episode Die Akte Göttmann statt.

Wilfried Klaus lebt mit seiner Frau Wera auf einem Bauernhof in Niederbayern.

Kommentare sind deaktiviert
Diesen Artikel bewerten
Rate this post

Kommentare sind geschlossen.

X