/ Allgemein / Armando Quattrone – veröffentlicht Debut-Album

Armando Quattrone – veröffentlicht Debut-Album

Armando Quattrone
Pressefotos: © Sebastian Hoden / Tim Fulda
FS an 11. Juli 2018 - 8:00 in Allgemein, Italo-Pop, Promi

ARMANDO QUATTRONE - Partyfeeling - er holt die Sonne Süditaliens in die deutschen Clubs und Radios.

ARMANDO QUATTRONE stammt aus einem kleinen malerischen Dorf an der kalabrischen Küste. Ihm wurde das Lebensgefühl vom ewigen Sommer also bereits in die Wiege gelegt. ARMANDO QUATTRONEs Songs sind deshalb Dolce Vita pur und bestechen mit einem verführerischen Mix aus modernem Pop und italienischem Flair. Dass sein Debüt-Album den Titel „Calabria“ trägt, ist insofern Herzenssache. Alle Songs klingen nach genial produzierter Popmusik mit einem Schuss italienischer Sonne. Mit ARMANDO steht nach langer Zeit wieder ein italienischer Sänger in den Startlöchern, der musikalisch wie auch als charismatische Persönlichkeit das Zeug zu einem Superstar hat. Das erkannte auch der vielen noch von Bro’Sis her bekannte Sänger und Entertainer Giovanni Zarella, der kurzerhand ARMANDOs Management übernahm.

Mit 18 begann ARMANDO in Bologna Politikwissenschaften zu studieren. Schon kurz vor Beginn des Studiums hatte er dort seine erste Band und Auftritte. Die Musik lag ihm von Haus aus im Blut, weil in seiner Familie immer und überall musiziert wurde. Er wollte damals schon immer alle Songs kennen und alle unterhalten. ARMANDO QUATTRONE beschloss seine in Lieder gegossene Lebenslust in die Fremde hinauszutragen und reiste quer durch Europa – ausgestattet nur mit seiner Gitarre und einem kleinen Notizbuch. Hamburg, nicht umsonst das „Tor zur Welt“, ließ ihn schließlich nicht mehr los: Seit ein paar Jahren lebt ARMANDO in der Hansestadt und feierte 2015 seinen Durchbruch in Deutschland. Mit der mitreißenden Single „Positivo“ stürmte er die Bühnen und verbreitete den gesamten Sommer über im Radio und als Titelsong der Aperol Spritz TV-Kampagne allerbeste Stimmung. Nachdem die NDR2-Hörer „Positivo“ zu ihrem Sommerhit gekürt und sogar der Spiegel getitelt hatte: „frisch, lustig, wunderbar!“, erlangten seine Songs auch international Aufmerksamkeit. Klar, dass der Hit auch auf „Calabria“ zu finden ist. Seine Tour wurde 2015 vom italienischen Auswärtigen Amt unterstützt und gipfelte in einem Auftritt im Deutschen Pavillon auf der Mailänder EXPO. So etwas nennt sich Win-win-Situation: In Italien wirbt ARMANDO für Deutschland, in Deutschland für Italien – und überall wirbt er für gute Musik.

Das Debüt-Album „Calabria“ macht vom ersten Ton an gute Laune und fordert mit offenen Armen zum Tanzen auf. Wer den Sommerhit des Jahres 2018 sucht, liegt bei ARMANDO QUATTRONEs zweiter Singleauskopplung „Quando si“ richtig. Der entspannte Song ist eine heiße Mischung aus Italo-Pop und entspanntem Reggae Sound. Er holt die Sonne Süditaliens in die deutschen Clubs und Radiostationen. Strand, Sonne und Partyfeeling sind die zündenden Zutaten, die auch im Video des Songs, der in ARMANDOs Heimat Kalabrien gedreht wurde, für Urlaubsgefühle sorgen. Der Song hat mit Pietro Lombardi auch sofort einen ersten populären Fan gefunden, der das Lied zusammen mit ARMANDO auf Facebook abfeierte.

Der Titel entstand, wie die Vorgängersingle „Maria“, in Zusammenarbeit mit dem renommierten Hamburger Produzententeam MADIZIN, das u.a. schon Hits für GlasperlenspielAlvaro SolerLena und Frida Gold produzierte. „Maria“ offenbarte sich denn auch als waschechter Radio-Hit und erreichte spielend die Top 100 der deutschen Airplay-Charts.

Diese außergewöhnliche Qualität im Mix ist natürlich auch bei ARMANDO QUATTRONEs Liedern sofort erkennbar. Neben den genannten Singles spielt ARMANDO auch weiter mit italienischen Einflüssen wie dem wilden Tarantella Tanz in „Fiero di te“ und dem folkloristisch instrumentierten Heimatlied „Mutteta Calabrese“. Schwungvoll und fröhlich beschreibt er seine Heimat Kalabrien in dem Song „In Calabria“. Alle drei Lieder bringen ARMANDOs südländischer Temperament und die aufrichtige Heimatliebe zur Geltung.

Mehr Richtung eingängiger Pop-Hit gehen Songs wie „Tu mi piaci“, „Sei tu“ sowie die bewegende und virtuos arrangierte Pop-Ballade „Sinfonia“, die die klassische italienische Canzone mit ARMANDOs außergewöhnlicher Stimme voll zur Geltung bringt.

Neben seinen eigenen Kompositionen interpretiert der begehrte Musiker auf seinem Album auch leidenschaftlich und sehr persönlich italienische Klassiker wie „Felicita“ oder das zeitlose „Che Sara“.

Der charmante und sympathische Italiener ARMANDO QUATTRONE, der erst seit sechs Jahren in Deutschland lebt, hat mit „Calabria“ ein wunderbares italienisches Album aufgenommen, das neben großen Italo-Pop Hits auch echtes italienisches Liedgut und Tradition atmet. Damit bringt er nicht nur durch seine Person, sondern auch durch seine Musik ein echtes Stück italienische Kultur und Lebensgefühl nach Deutschland.

CD-Cover / Pressefotos

0 Kommentare beitragen
Diesen Artikel bewerten
Rate this post

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X