/ Allgemein / Willi Seitz – Kay Dörfel – Echte Engel

Willi Seitz – Kay Dörfel – Echte Engel

Echte Engel
FS an 4. April 2013 - 19:14 in Allgemein, Kay Dörfer, Schlager, Volksmusik, Willi Seitz, Willi Seitz

Willi Seitz und Kay Dörfel - Echte Engel unterwegs

Willi Seitz und Kay DörferWir möchten Ihnen aus dieser Seite auch immer wieder neue Bands, Sängerinnen und Sänger oder auch Duos vorstellen, denn leider haben nicht alle das große Glück in einer Fernsehsendung auftreten zu können, denn dort dürfen immer nur die gleichen ihre neuen CD vorstellen. Ich persönlich finde das überhaupt nicht in Ordnung. In früheren Jahren war das anders, aber leider haben sich die Zeiten geändert. Junge Musikredakteure bestimmen heute das TV-Musikprogramm. Deshalb weiß man ja nie, wer als nächstes gehen muss. 2014 werden wir uns auch von Carmen Nebel verabschieden müssen, dafür kommt Helene Fischer zum ZDF. 

Sie kennen dieses neue Duo am  Volkstümlichen Schlagerhimmel noch nicht? Kein Wunder auch, die beiden waren bisher noch in keiner TV Sendung zusehen, aber wenn zwei Vollblutmusiker wie der Urbayer Willi Seitz (Naabtal Duo mit Wolfgang Edenharder, größter Erfolg 1988 "Patrona Bavaria" und der Entertainer Kay Dörfel ein neues Projekt ins Leben rufen, dann muss es schon etwas ganz Besonderes sein. Dabei sei aber ganz klar heraus gestellt, dass es kein neues Naabtal Duo werden soll. Wäre auch nicht gut, denn dieses bekannte Duo gehört der Vergangenheit an. Beide Interpreten sind ja seid vielen Jahren als Solisten erfolgreich unterwegs und so soll es auch in Zukunft bleiben.

Mit dem Duettprojekt "Echte Engel" (was sie ganz bestimmt als Einzel Person nicht sind) gehen Willi und Kay neue musikalische Wege (nun muss sich nur noch der Erfolg für beide einstellen). Musik mit einem Augenzwinkern, rhythmisch, zeitgemäß am Puls ihrer treuen Fans (aus guten alten Zeiten - neue sind natürlich erwünscht), das war der Anspruch der neuen Produktionen, die sich auf dem Debütalbum "Echte Engel" befinden. Die Titel bringen aber durchaus Partystimmung - man muss sie aber öfter hören, damit man sich an die einzelnen Titel gewöhnt. Ich habe mir ausgesucht, wie könnte es anders sein "Schön muss sie sein" (doch halt! - die Stimme von Kay Dörfel kommt mir sehr bekannt vor, klingt wie "Roy Black"). Erleben Sie zwei Kollegen, ja zwei Freunde auf der Bühne oder aber auch in einem gemütlichen kleinen Biergarten, die Stimmung ist garantiert.

Infos unter: www.echte-engel.de

 

 

0 Kommentare beitragen
Diesen Artikel bewerten

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X