fbpx
/ Allgemein / Vanessa Neigert – wenn aus Spaß Ernst wird

Vanessa Neigert – wenn aus Spaß Ernst wird

FS an 4. November 2014 - 19:25 in Allgemein, Schlager, Vanessa Negiert
Rate this post

Vanessa Neigert: mit ihr kamen bei DSDS die 50er und 60er Jahre zurück

Cover_Hey_DuKann Musik Spaß machen? Die Antwort heißt Ja! Und der Beweis heißt Vanessa Neigert.
Vanessa wurde am 11.07.1992 als Tochter in einer Artistenfamilie in der Nähe von Mailand (Italien) geboren.
Im Alter von gerade einmal 16 Jahren nahm sie bei der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ und sang dort als jüngste der Top10-Kandidaten die Schlagerhits der 1950er- und 1960er-Jahre. Bis heute ist sie auch die Einzige, die in 12 Staffeln solche Songs präsentiert hat. Im April 2009 schied sie als Sechstplatzierte aus der Sendung aus.

Bereits ein halbes Jahr später erschien ihr Debütalbum „Mit 17 hat man noch Träume“, welches Cover-Versionen von deutschen Schlagern beinhaltet. In den Charts erreichte das Album Platz 31. Es folgten Auftritte in den Shows von Florian Silbereisen, dem „Herbstfest der Volksmusik“ und dem „Sommerfest der Volksmusik“. Im Juni 2010 folgte ihr zweites Album „Ich geb‘ ne Party“, das genauso ist wie sie: unkompliziert – charmant – lebensfroh.

Seitdem ist sie 22-jährige viel unterwegs. Sie war bereits mit Stefan Mross und Inka Bause auf Tour, welches auch ihr bisheriger Höhepunkt war. Sie ging mit Michael Hirte auf Weihnachtstour, steht im Sommer regelmäßig beim „ZDF Fernsehgarten“ auf der Bühne und war auch schon zu Besuch in der Carmen Nebel – Show „Willkommen bei Carmen Nebel“.

Im Oktober 2012 erschien ihr drittes Album „Volare“. Auf diesem war dann mit „Ich backe mir einen Mann“ erstmals ein Song enthalten, der extra für Vanessa geschrieben wurde. Ende 2013 ging es weiter mit der Single „Spürst du den Puls“, welche als erste Singleauskopplung aus dem vierten Studioalbum veröffentlicht wurde. Mit dem Hit „Du“, welchen Vanessa zusammen mit ihrem Verlobten Nando geschrieben hat, legte die Sängerin Anfang 2014 noch einen nach. Die Single platzierte sich in allen DJ-Charts.

Vanessa Neigert - Pressefoto4Im Laufe des Sommers war Vanessa auch in verschiedenen TV-Shows ein gern gesehener Gast. Sie hatte Auftritte in Shows wie „Immer wieder sonntags“ oder der MDR-Sendung „Sommer bei uns – die große Eröffnungsshow“. Im Herbst 2014 erscheint ihre dritte Single aus dem Album „Caprimond“. Auf diesem werden sowohl wieder einige Coversongs vertreten sein („Do you love me“, „Über den Wolken“, „It’s my party“, „Perfect“), als auch eigene Songs („Caprimond“, „Hey Du“).

Im Gegensatz zu den bisherigen typischen Schlagersongs grenzt sich „Hey Du“ eher vom herkömmlichen Schlager ab und begeistert mit jazzigen Swing-Elementen und typischen Bläsern und originale Big Band Sounds der Jazzmusik. Durch die Mischung beider Genres entsteht eine beeindruckende neue Single. In dem Song trifft Vanessa, tief in ihren eigenen Gedanken versunken, in einem Park auf einen gutaussehenden jungen Mann, der ihr sofort auffällt. Sie glaubt sie traut ihren Augen nicht und denkt nur noch „wow“. Als sie ihn anschließend in einem Café wiedersieht, setzt sie sich ihm gegenüber und versucht ihn auf die aufmerksam zu machen. Doch er scheint nur Augen für die „Frau hinter der Bar“ zu haben. Daraufhin versinkt sie wieder in ihren Träumen. In diesen sieht sie sich und den fremden Mann schon vor dem Traualtar stehen.

0 Kommentare beitragen
Diesen Artikel bewerten
Rate this post

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X