fbpx
/ 201-300 / Lena Valaitis #279 – Exklusivinterview

Lena Valaitis #279 – Exklusivinterview

Schlager

FS an 6. Oktober 2012 - 0:00 in 201-300, Lena Valaitis, Promi, Schlager

Lena Valaitis im Interview bei Promigeflüster

Lena Valaitis wurde am 7. September im Zeichen der Jungfrau in Memel/Litauen geboren. Bereits als Baby verließ die Sängerin mit ihrer Mutter und dem Bruder ihr Heimatland. Der Vater war im Krieg gefallen. In Deutschland fand die Familie eine neue Heimat. Lena besuchte in Memmingen die Volksschule und danach das litauische Gymnasium in Hüttenfeld. Zwei Jahre vor dem Abitur verließ sie die Schule und trat bei der Bundespost in Frankfurt eine Lehre an. Schon während der Schulzeit hatte sie privat Gesangsunterricht genommen. Das setzte sie während ihrer Frankfurter Zeit fort und beteiligte sich an verschiedenen Nachwuchswettbewerben.
Mittlerweile kann Lena auf eine über 40jährige Musikkarriere zurück blicken. 2013 geht sie mit Florian Silbereisen und vielen weiteren Kollegen auf die Tournee „Frühlingsfest der Volksmusik"
Im Mittelpunkt dieses Interviews steht eine Musikbox, die noch einen kleine Rarität beinhaltet - Lena Valaitis ist selbst ganz erstaunt, dass wir so etwas haben.

Johnny Blue war der deutsche Beitrag für den Eurovision Song Contest 1981. Das Lied wurde von Bernd Meinunger und Ralph Siegel geschrieben und von Lena Valaitis interpretiert. Es erreichte 132 Punkte und landete auf dem 2. Platz. Dirigent und Arrangeur war Wolfgang Rödelberger.

Der Song handelt von einem blinden Jungen, der Gitarrespielen lernt.

0 Kommentare beitragen
Diesen Artikel bewerten
Rate this post

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X