fbpx
/ Sondercombo / Sondercombo – neue Band – neuer Sound

Sondercombo – neue Band – neuer Sound

FS an 3. April 2014 - 18:03 in Sondercombo
Rate this post

Akte Sondercombo (SoCo) – CD kommt Ende April 2014

Sondercombo CD-CoverEs ist gar nicht so einfach, die Sondercombo zu beschreiben. Zum einen, weil diese Band und ihr Musikstil noch verhältnismäßig neu sind und zum anderen, weil man diese 4 Musiker ganz einfach selbst erleben muss, damit man von ihrem Zauber berührt wird! Die Teilnahme an der ORF Show „Die große Chance“, sollte für die 4 Musiker eigentlich nur ein Spaß werden. “Mal schau‘n, was eine kompetente Jury zu uns sagt“, witzelte Tom Pfeifenberger, Gitarrist und Sänger der Sondercombo, noch im Vorfeld.

Mit ihren selbstkomponierten Titeln „Lady Unbekannt“ und „An Vodanseina“ hinterließ die Sondercombo aber nach dieser Fernsehpremiere einen bleibenden Eindruck, was sich sofort an der regen Nachfrage nach der Band bemerkbar machte. Zu ihrem letzten Titel „Übern See“, der gefühlvoll und trotzdem mit dem unverkennbar erdigen Sound die romantische Geschichte einer unerfüllten Liebe erzählt, wurde auch ein Musikvideo produziert, welches die Geschichte in eindrucksvollen Bildern, aufgenommen an diversen Schauplätzen im steirischen Ennstal, wiedergibt.

Getextet und komponiert wird ausnahmslos selbst, wobei die Heimat mit ihren alltäglichen Geschichten und Emotionen, die uns Menschen beschäftigen, immer wieder ein fixer Bestandteil ihrer Texte sind. “Ich lasse mich von den Geschichten meiner Freunde und den Menschen, die mich umgeben, inspirieren. Jeder hat doch so seine Geschichte“, meint Tom Pfeifenberger, Sänger und Texter der Sondercombo, auf die Frage, wie seine Texte entstehen.

Sondercombo - Pressefoto2Auffällig ist, dass die Musiker unterschiedlichsten Genres entstammen, was wohl die Erklärung für ihren eigenständigen, facettenreichen Sound liefert, der zu gleichen Teilen von Volksmusik sowie Rock- und Popelementen geprägt ist. Neben der „steirischen Quetsch’n“ finden sich Schlagzeug oder Cajon und Gitarre im Soundbild sowie „Bianca“, ihre Bassgeige im schwarz-weißen Kuhhautdesign, die auch für den „visuellen Wiedererkennungswert“ der Sondercombo sorgt. Für den musikalischen Wieder- erkennungswert sorgt nicht zuletzt auch die ausdrucksstarke, charakteristische Stimme des Sängers.

Was eigentlich vor Jahren beim gemeinsamen Bratln auf den Almen in und rund um Gröbming im Ennstal begonnen hat, findet jetzt in der Sondercombo eine Fortsetzung. Durch ihre Verbundenheit untereinander, die authentische Art und Weise ihrer Performance und natürlich mit ihrer Musik stellen die 4 Musiker im Laufe des Konzertabends eine Nähe zum Publikum her, und lassen die Veranstaltung in einer großen, gemeinsamen Party enden. Musikalität, Identität, Zeitgeist, Freude, Ausdruck und Bodenständigkeit….“Sondercombo“ eben!

Quelle: Heidi Simbürger/SoCo Management

0 Kommentare beitragen
Diesen Artikel bewerten
Rate this post

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X