fbpx
/ Allgemein / Jan Fedder – wieder auf dem Kiez

Jan Fedder – wieder auf dem Kiez

Jan Felder
FS an 19. November 2013 - 16:17 in Allgemein, ARD, Fernsehen/TV, Jan Fedder, Medien

Jan Fedder -  "Großstadtrevier": 16 neue Folgen - und nichts bleibt, wie es war. - Am Montag, 25. November 2013, startet die 27. Staffel des Serienklassikers im Ersten

 

Großstadtrevier 26. Staffel - Pause für Jan FedderDer Kiez hat ihn wieder! Dirk Matthies alias Jan Fedder, Kopf und Seele im „Großstadtrevier", kehrt am kommenden Montag, 25. November 2013, nach Hamburg zurück, um die Arbeit im 14. Kommissariat wieder aufzunehmen. Doch Dirk bekommt gleich starken Gegenwind zu spüren - am Ende der 27. Staffel des Serienklassikers im Ersten ist nichts mehr, wie es war.

In der ersten von 16 neuen Folgen, „Der zweite Mann" (Buch: Norbert Eberlein, Regie: Marcus Weiler), werden Dirk Matthies und Paul Dänning (gespielt von Jens Münchow) an den Tatort eines Raubüberfalls gerufen. Der traurige Routinefall, bei dem für die lächerliche Beute von 12 Euro und 77 Cent ein Taschenräuber der bestohlenen Frau einen gehörigen Schreck eingejagt hat, nimmt eine unerwartete Wendung. Das Opfer erkennt in der Zeitung einen Augenzeugen wieder, der ihr nicht geholfen hat. Es ist Staranwalt Dr. Wentz (Tim Grobe), früher einmal Dirks Freund, nun sein größter Widersacher. Dirk wittert seine Chance, dem dubiosen Juristen mit seinen linken Machenschaften endlich das Handwerk zu legen. Bald haben Dirks Kollegen aber die Sorge, Dirk könnte sich in einer Privatfehde verrennen...

Großstadtrevier XXVII. StaffelNeben der beliebten Crew mit Jan Fedder, Jens Münchow, Maria Ketikidou (als Harry Möller), Mads Hjulmand (als Mads Thomsen), Wanda Perlewitz (als Nina Sieveking), Sven Fricke (als Daniel Schirmer), Saskia Fischer (als Frau Küppers) und Marc Zwinz (als Hannes Krabbe) haben Prominente wie Bettina Tietjen, Jörg Pilawa, Karl Dall, Carlo von Tiedemann und Rocko Schamoni Episodenrollen übernommen. Ein weiteres Highlight: Saskia Fischer wird gemeinsam mit ihrer Mutter Nicole Heesters in der Folge „Ein Schlag ins Gesicht" (Fo. 356) zu sehen sein.

Im Verlauf der 16 neuen Episoden des „Großstadtrevier" halst sich Dirk Matthies eine Untersuchung der Polizeibehörde auf, die überprüfen soll, ob er für den Polizeidienst noch tragbar ist. Zudem hat eine zurückliegende Krankheit bei ihm Spuren hinterlassen. Der ganz normale Wahnsinn! Doch dann passiert etwas Unfassbares, was Dirks Welt endgültig ins Wanken bringt. Dirk Mathies trifft eine weitreichende Entscheidung - und zieht seine Polizeiuniform aus. Natürlich nur, um festzustellen, dass er keine Wahl hat: Er ist Polizist mit oder ohne Stern auf der Schulter. Also wird er ohne Uniform weitermachen - als Milieu-Ermittler.

„Großstadtrevier" ist eine Produktion der Studio Hamburg FilmProduktion (Produzentin: Kerstin Ramcke) im Auftrag des NDR und der ARD-Werbung für Das Erste. Die Redaktion hat Philine Rosenberg (NDR), Executive Producer ist Dr. Bernhard Gleim (NDR).

0 Kommentare beitragen
Diesen Artikel bewerten
Rate this post

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X