fbpx
/ Allgemein / Beatrice Egli – DSDS Schlagerkönigin 2013

Beatrice Egli – DSDS Schlagerkönigin 2013

FS an 6. Mai 2013 - 20:10 in Allgemein, Fernsehen/TV, Medien, Musik, Pop, RTL, Schlager
Rate this post

Beatrice Egli – die Schlagerkönigin bei DSDS 2013

Seit Wochen verfolge ich nun die Sendung “DSDS 2013”. Diese 10. Staffel wurde als etwas ganz besonderes von RTL angekündigt, aber das Gegenteil passierte, die TV Zuschauer wollten diese Show einfach nicht mehr sehen. Das lag aber auch vor allem an den Kandidaten(innen) die einfach nicht in Schwung kamen und so mussten sehr viele frühzeitig die Show wieder verlassen. Der Traum vom DSDS 2013 war schnell wieder ausgeträumt.

Aber es gibt auch etwas erfreuliches: zum ersten Mal stehen zwei Damen Lisa Wohlgemuth (21) und Beatrice Egli (24) am 11.05.2013 im großen DSDS Finale. Beatrice Egli erfreut die TV Zuschauer seit Wochen mit ihrer fröhlichen Art und sie liebt einfach Schlager – diese singt sie am liebsten rund um die Uhr.

Kein Wunder, sie kommt ja auch aus einer sehr musikalischen Familie und singt seit sie 9 Jahre alt ist. Mit 14 Jahren begann sie dann Gesangsunterricht zu nehmen und sang sehr zur Freude der Besucher auf Volksfesten. 2007 nahm sie dann beim Grand Prix der Volksmusik teil. Zusammen mit Lys Assia gewann sie am 21. April 2007 die schweizerische Vorentscheidung mit dem Titel “Sag mir wo die Engel sind”. Beim internationalen Finale in Wien erreichte sie dann Platz 12 von 16. Natürlich durfte die hübsche blonde Schweizerin auch 2009 im Musikandenstadl – Moderation Andy Borg – mit dem Titel “Lippenstift” auftreten.

Beatrice sorgt nun in der sonst so traurigen DSDS Sendung für richtige Partystimmung, wenn sie auf die Bühne kommt und ihre Lieder von Helene Fischer oder aber auch von Andrea Berg singt. Dann kommt einfach Stimmung auf und ihre Fans und Freunde lieben sie einfach, weil sie trotz ihres Erfolges auf dem Boden geblieben ist. Man muss sie einfach mögen, auch wenn es Leute gibt, die der Meinung sind, der Schlager hat bei DSDS nichts verloren. Dieter Bohlen (59) sieht das ganz anders, er hat sie einfach in sein Herz geschlossen. Was es in dieser Sendung auch noch nie gegeben hat, Dieter holte sich Andrea Berg und Heino in die Sendung – nach dem Motto, ich kann einladen wen ich möchte. Auch Radio Paloma “100% Deutscher Schlager” hat Beatrice in seine Morgensendung eingeladen. So kommt man als Radio Sender wenigstens auch einmal ins Fernsehen.

Vergangene Woche traf sie dann auch noch ihre Lieblingssängerin Helene Fischer. Nun soll bitte noch einer sagen, Schlager haben keine Zukunft. Das stimmt nun wirklich nicht, denn sonst wäre Beatrice nicht ins Finale gekommen. Am kommenden Samstag wird es sich nun zeigen, ob sie ihr gewünschtes Ziel erreichen wird, denn nur eine kann ja gewinnen. Ihre Fans drücken ihr fest die Daumen und werden auch für sie wieder  anrufen. Und ihre Mutter wird auch an diesem Samstag wieder aus Pfäffikorn (Schweiz) nach Köln Anreisen, damit sie bei ihrer liebenswerten Tochter sein kann. Für mich ist sie schon heute der neue Schlagerstar am Schlagerhimmel ob sie nun DSDS gewinnen wird oder nicht (daran denken wir aber nicht) – sie wird ganz bestimmt ihren Weg gehen, da bin ich mir ganz sicher.

0 Kommentare beitragen
Diesen Artikel bewerten
Rate this post

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X